Baufi News September: Wies’n Aktion und reine Grundstücksfinanzierungen

Sept. 2016
Gemeinschaftlich: Die DSL Bank, Tochter der Postbank, senkt ihre bereits um 0,10 Prozentpunkte herabgesetzten Konditionen für Darlehen mit zusätzlich abgeschlossenem Bausparvertrag um weitere 0,05 Prozentpunkte. Diese Vergünstigung gewährt der Finanzierungspartner bei Abschluss eines BHW Bausparvertrages im Rahmen einer Baufinanzierung, bei der mindestens 67 Prozent der Darlehenssumme durch den Bausparvertrag gedeckt werden oder dieser als Tilgungssurrogat eingesetzt wird. Die BHW gehört ebenfalls zur Postbank.

Traditionell: Die Münchener Hypothekenbank bietet auch dieses Jahr wieder eine „Wiesn-Aktion“ an. Ab sofort und bis zum 31. Oktober 2016 gewährt sie im Rahmen der Sonderaktion um 0,10 Prozentpunkte vergünstigte Konditionen für alle Verwendungszwecke und Objektarten.

Langatmig: Die Sparda-Bank West hat ihre Produktpalette erweitert und bietet ab sofort auch Darlehen mit Zinsbindungen bis 25 Jahre an.

Herabsetzend: Die Signal Iduna Bauspar hat ihre Konditionen für Annuitätendarlehen, je nach Sollzinsbindung, um bis zu 0,23 Prozentpunkte herabgesetzt. Außerdem sind die Konditionen für das Gebäude- und Vorausdarlehen in den Volltilger-Modellen um 0,10 beziehungsweise 0,15 Prozentpunkte herabgesetzt.

Frischluftliebend: Die Volksbank Odenwald bietet ab sofort eine neue Sonderaktion für Grundstücksfinanzierungen an. Im Rahmen der Aktion gewährt der Finanzierungspartner unter bestimmten Voraussetzungen bei Finanzierungen mit 10-jähriger Sollzinsbindung und einer Darlehenssumme zwischen 30.000 Euro und 100.000 Euro einen Sollzinssatz von 0,75 Prozent an.

Rauf und Runter: Eine ganze Reihe von Kreditinstituten schraubt an den Konditionen. Einige werden günstiger um bis zu 0,15% und andere erhöhen bis um 0,2%. Ein einheitliches Bild ergibt sich daraus nicht. Kurzum: Die Zeit für Darlehen rund ums Wohnen ist weiter sehr gut.

Ralph AudörschBaufi News September: Wies’n Aktion und reine Grundstücksfinanzierungen