Bis zu 210 Euro jährlicher Zuschuss für die private Pflegeabsicherung

01/2015 Die gesesetzlichen Krankenkassen haben zu Jahresbeginn an ihren Bonusprogrammen geschraubt. Die BKK Pfalz hat nun ihr neues Programm vorgestellt und dabei die private Pflegeversicherung in den Fokus genommen. Die BKK Pfalz schreibt in der Vorstellung ihres neuen Programms:
„Wir belohnen unsere Kunden, wenn sie und ihre Familien etwas für ihre Gesundheit tun und in ihre Pflegevorsorge investieren.“

Voraussetzungen: Mitglieder der BKK Pfalz erhalten einen Bonus, wenn sie und ihre mitversicherten Angehörigen im laufenden Kalenderjahr alle nachfolgend aufgeführten Vorsorgemaßnahmen durchführen — selbstverständlich nur die Untersuchungen, die für das entsprechende Alter vorgesehen sind:

  • Gesundheits-Check-Up (alle 2 Jahre ab 35)
  • Krebsvorsorge (Frauen ab 20, Männer ab 45)
  • Nachweis des ausreichenden Impfschutzes gegen Diphterie und Tetanus (Polio bis 18)
  • Zahnvorsorge einmal jährlich (6–18: halbjährlich)
  • Darmkrebsvorsorge ab 50
  • Hautkrebsscreening (alle 2 Jahre ab 35)

Pro Vorsorgeart, deren Maßnahmen der Versicherte und ggf. die mitversicherten Angehörigen absolviert haben, erhält das Mitglied einen Zuschuss von 35 € für eine Pflegeabsicherung.
Der jährliche Zuschuss gilt für diese Versicherungen:

  • Pflegezusatzversicherung
  • Sterbegeldversicherung
  • Pflegerente
  • Pflegetagegeldversicherung
  • Laufende Kosten für Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Betreuungs- oder Sorgerechtsverfügung

Bonusbogen:  Die Teilnahme an den Untersuchungen bestätigt der behandelnde Arzt in einem individualisierten, direkt an den Teilnehmer gesandten Bonusbogen.

Wer eine staatliche geförderte Pflegeversicherung hat kann also insgesamt 270 Euro im Jahr an Zuschüssen kassieren (60 Euro vom Staat) und somit schon 22,50 Euro monatlichen Beitrag finanzieren, ohne selbst Ausgaben zu haben.  Mit diesem Beitrag lässt sich je nach Eintrittsalter bereits eine gute Versicherung abschließen.

Die BKK Pfalz gewährt darüber hinaus noch diese Zuschüsse für ihre Versicherten:

  • Präventionskurse: Zuschüsse von bis zu 300  € pro Jahr
  • AktivPLUS-Gesundheitsreisen mit bis zu 150  € pro Jahr
  • Großzügige Impfkostenübernahme auch für private  Auslandsreisen

Wer noch nicht Mitglied bei der BKK Pfalz ist, kann sich online anmelden

Ralph AudörschBis zu 210 Euro jährlicher Zuschuss für die private Pflegeabsicherung