Kostenfreie Hilfe für pflegende Angehörige

Der MÜNCHENER VEREIN bietet in Koopera­tion mit AnyCare GmbH eine kostenfreie Demenzhilfe für pflegende Angehörige: den Assistancebaustein „Hilfe für Pflegende“. Mit diesem Betreuungsprogramm wird pflegenden Angehörigen in Form einer Beratung durch erfahrene Fachkräfte eine Hilfestellung und ­Betreuung für die Pflege ihrer an Demenz erkrankten Angehörigen gegeben. Diese Assistanceleistung umfasst eine persönliche Beratung in der häuslichen Umgebung des Demenzkranken durch eine Fachkraft, die Erstellung eines individuellen Hilfe- und Betreuungsplans, ­eine laufende telefonische Betreuung und Beratung des pflegenden Angehörigen bis hin zu umfangreichem speziellem Informationsmaterial. Für eine gleichbleibende Qualität dieser Leistung sorgt die AnyCare. ­Anspruch auf diese kostenfreie Assistanceleistung ­„Hilfe für Pflegende“ haben die pflegenden Ange­hörigen aller Personen, für die beim MÜNCHENER VEREIN eine Pflegepflichtversicherung oder eine ­private Pflegezusatzversicherung wie zum Beispiel die DEUTSCHE PRIVAT PFLEGE PLUS besteht. „Hilfe für Pflegende“ wird zusätzlich zur vertraglich vereinbarten Geldleistung aus der Pflegepflicht- oder einer Pflege­zusatzversicherung erbracht und kostet keinen ­Mehrbeitrag.

Ralph AudörschKostenfreie Hilfe für pflegende Angehörige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.