Sauber konkret – Haarscharf vorbei an der Verweisung

Ralph Audörsch Berufsunfähigkeit

Ist ein Gas- und Wasserinstallateur berufsunfähig, obwohl er als technischer Zeichner arbeitet? 8% wurden für ihn zur magischen Zahl. Was war passiert? Ein Gas- und Wasserinstallateur machte 2002 gegenüber seiner BU-Versicherung Ansprüche geltend. Er war zu mindestens 50 Prozent außerstande, seinen Beruf als Installateur weiter auszuüben. Der Versicherer zahlte ihm ab 2002 die vereinbarte Rente. Somit wäre alles gut gewesen. …

Berufsunfähigkeitsrente versichern mit nur 3 Gesundheitsfragen

Ralph Audörsch Berufsunfähigkeit

Ab September 2018 bis zum Jahresende bietet der Volkswohl Bund eine BU-Absicherung mit zusätzlichem Pflege-Schutzbrief und vereinfachter Gesundheitsprüfung an. Der Versicherungsbeginn muss spätestens am 01.03.2019 sein. Hierbei kann ein BU-Schutz versichert werden bis zu 750 EUR monatlich, auch der Pflegeschutz kann hinzu genommen werden. Zu beantworten sind nur 3 Gesundheitsfragen plus die Angabe zu Größe und Gewicht. Dieses sind die …

BU-Leistungspraxis: Verzögern, Verschleppen, Verhindern?

Ralph Audörsch Berufsunfähigkeit

Durchschnittlich ein Viertel der beantragten Berufsunfähigkeitsrenten werden von den Versicherungen nicht gezahlt. Ein Alarmzeichen für Versicherte? Der häufigste Grund, die Hälfte der Ablehnungen, ergibt sich aus medizinischen Gründen. Der Kunde ist also noch „zu gesund“ und kann seinen Beruf noch zu mehr als die Hälfte seiner bisherigen Kraft ausüben oder er selbst verfolgt während der Leistungsprüfung nicht weiter das Ziel …

Jung, berufsunfähig, ahnungslos?

Ralph Audörsch Berufsunfähigkeit

Einen spannenden Fortbildungstag erlebte ich im Congresscentrum Rosengarten in Mannheim bei der Veranstaltung „aks-tomorrow“. AKS steht für Arbeitskraftabsicherung. „Tomorrow“ bedeutet, dass es um den Blick nach vorne auf Trends und Digitalisierung geht. Im ersten Vortrag informierte Michael Franke von der Ratingagentur Franke und Bornberg über die Entwicklung der Arbeitskraftabsicherung unter der Fragestellung „Was kommt, was bleibt und was ist davon …

Burnout und Depression werfen junge Angestellte aus der Bahn

Ralph Audörsch Berufsunfähigkeit

Die Deutsche Rentenversicherung hat neue Daten zur gesetzlichen Erwerbsminderungsrente veröffentlicht. Bei den Gründen für die Erwerbsminderung stehen psychische Probleme ganz vorne, wie die Fachzeitschrift ProContra schreibt. Auffällig ist, dass insbesondere junge Menschen an psychischen Erkrankungen leiden. Bei den 20- bis 35-jährigen Frauen, die erwerbsunfähig wurden, waren psychische Erkrankungen in rund 60 Prozent der Fälle die Ursache, bei Männern sieht es …

Map-Report: AachenMünchener wackelt

Ralph Audörsch Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit, Lebensversicherung

Die Lage an den Finanzmärkten ist für die Lebensversicherer ungemütlich. Einige Unternehmen könnten ins Wanken geraten. Die geringen Zinsen machen es schwer, die in der Vergangenheit gemachten Zusagen in Form von Garantiezinsen einzuhalten. Die Versicherungen müssen Reserven bilden, um ihr Versprechen nicht zu brechen. Dadurch verringern sich die Gewinne. Das zehrt an ihrer Substanz und kann sie bilanziell instabil machen. …

Auszeit im Kloster

Ralph Audörsch Berufsunfähigkeit, persönlich

Immer häufiger wird Berufsunfähigkeit durch psychische Ursachen hervorgerufen. Überlastung oder Burnout sind die geläufigen Begriffe hierfür. Um diesen Zusammenbruch auch selbst zu vermeiden, verbringe ich immer wieder Auszeiten, die ich auch Ihnen sehr empfehlen kann. Gerne reise ich dafür in das Nachbar-Bundesland Rheinland-Pfalz, das mit seinen „Ich-Zeiten“ hier ein hervorragendes Angebot besitzt. Es liegt nicht weit entfernt und schöne Ziele …