Clever sparen mit dem Cost Average Effekt

Ralph Audörsch Altersvorsorge, Investment, Kinder

Wie hoch ist das Vemögen von Sandra, die heute 42 Jahre alt ist und selbst nicht gespart hat? Nur ihre Eltern hatten damals 50 D-Mark monatlich investiert. Diese Frage beantworte ich im Video und erläutere den „Cost Average Effekt“ bei dem die Wertschwankungen von Investmentfonds zum Vorteil genutzt werden. Dieses Video ist keine Anlageempfehlung, sondern erklärt modellhaft den Effekt. Hier …

Elektronische Unterschrift jetzt auch bei Fondsanlagen

Ralph Audörsch Investment

Im November 2016 startet die Fürst Fugger Privatbank (FFPB) mit der elektronischen Unterschrift und übernimmt mit dieser Technologie erneut eine Vorreiterrolle als Dienstleister im Fondsgeschäft. Von der Datenaufnahme über die Beratung bis zum Depotauftrag erwartet Sie als Kunde mit der eSignatur eine digitale und papierlose Komplettlösung bei der persönlichen Beratung. Weitere Infos über die Beratung zur Vermögensanlage: https://audoersch.fuggerbank-investment.de/

Flexpension: Der Garantiefonds ist tot!

Ralph Audörsch Altersvorsorge, Investment, Lebensversicherung

Sept 2016 – Die DWS nimmt 16 Teilfonds ihrer Flex-Pension-Serie vom Markt. Bei 14 dieser Portfolios liegt der Kurs derzeit unter dem Garantiewert – weshalb die Deutsche Asset Management voraussichtlich rund 7,3 Millionen Euro nachschießen muss. Die 16 Teilfonds hätten „keine realistische Chance auf eine positive Wertentwicklung“ mehr gehabt. „Es besteht heute und in Zukunft praktisch keine Möglichkeit mehr, dass …