Patient ohne Verfügung: Das Geschäft mit dem Lebensende – Buchvorstellung

Ralph Audörsch Generationenberatung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung

Patient ohne Verfügung: Das Geschäft mit dem Lebensende von Matthias Thöns Die Auseinandersetzung mit dem bevorstehenden Tod ist nie leicht, weder für die betroffene Person noch für ihre Angehörigen. Oft soll der Lebensabend dann mit Operationen, Therapien und Medikamenten verlängert werden, deren Wirkungen nicht nachgewiesen sind, aber häufig sogar zusätzliches Leid bedeuten, stellt Matthias Thöns in seinem aktuellen Bestseller fest. …

KVProfi: „Was bitte sind untypische und unauffällige Beitragsanpassungen?“

Ralph Audörsch Krankenversicherung

Okt 2016 – Es ist schon verwunderlich, was sich gerade in den Medien zum Thema Beitragsanpassungen abspielt, findet KVProfi Thorulf Müller. Was soll denn eine untypische Beitragsanpassung sein? Und was eine unauffällige? In seinem Kommentar geht Müller auf die aktuellen – und ab März weiter hinzukommenden – Beitragsanpassungen ein, und stellt sieben Forderungen auf, wie man mit dem Thema in …

2017 zahlen Besserverdienende mehr für Kranken- und Rentenversicherung

Ralph Audörsch Allgemein, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rente

Ottersweier, Sept. 2016 – Im Jahr 2015 wurde durchschnittlich gegenüber dem Jahr 2014 in den alten Bundesländern 2,46 Prozent mehr verdient (Brutto) und in den neuen Bundesländern stieg der Bruttolohn um 3,91 Prozent. Daraus leiten sich die neuen höheren Sozialversicherungswerte für 2017 gegenüber 2016 ab. Die Beitragsbemessungsgrenze (BBG) in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird von derzeit 4.237,50 Euro auf 4.350 …

Reiserücktritt: travelsecure wieder Testsieger

Ralph Audörsch Krankenversicherung

Passend zur Buchungszeit hat Finanztest Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen getestet. Geprüft wurden Einzel- und Familientarife ohne Selbstbeteiligung jeweils für eine Reise und als Jahresverträge. In einem aktuellen Test empfiehlt Finanztest Reisenden beim Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung nichts zu überstürzen. Man müsse einen Vertrag nicht unbedingt direkt bei Reisebuchung im Reisebüro abschließen, sondern könne die Angebote der Versicherer in Ruhe prüfen und dann …

Bis zu 210 Euro jährlicher Zuschuss für die private Pflegeabsicherung

Ralph Audörsch Krankenversicherung, Pflegeversicherung

01/2015 Die gesesetzlichen Krankenkassen haben zu Jahresbeginn an ihren Bonusprogrammen geschraubt. Die BKK Pfalz hat nun ihr neues Programm vorgestellt und dabei die private Pflegeversicherung in den Fokus genommen. Die BKK Pfalz schreibt in der Vorstellung ihres neuen Programms: „Wir belohnen unsere Kunden, wenn sie und ihre Familien etwas für ihre Gesundheit tun und in ihre Pflegevorsorge investieren.“ Voraussetzungen: Mitglieder …

Neue Zusatzversicherung für Naturheilkunde

Ralph Audörsch Krankenversicherung

Die Nachfrage nach Krankenzusatzversicherungen ist in letzter Zeit gestiegen. Gleichzeitig sinken die Bonusleistungen der Gesetzlichen Krankenversicherungen, um Zusatzbeiträge zu vermeiden. So hat die Techniker zum Beispiel die Übernahme von Kosten einer Osteopathiebehandlung deutlich zurück gefahren. Somit werden private Zusatzversicherungen noch sinnvoller. Mit dem neuen Jahr gibt es daher von der UKV einen neuen Tarif:  „NaturPRIVAT“. Die Eckdaten dieses Angebotes: 80% …

Travel Secure ist „sehr gute“ Auslandsreisekrankenversicherung

Ralph Audörsch Krankenversicherung

Mai 2014 – Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrer Juni-Ausgabe 81 Auslandsreise-Krankenversicherungen für Familien und Einzelpersonen einem Leistungstest unterzogen. Jeweils rund jeder vierte Tarif erhielt ein „sehr gutes“ Qualitätsurteil. Testsieger wurde der Würzburger-Tarif „TravelSecure AR“ für Familien. Bei Einzelpersonen erhielt auch die Allianz, die Hanse Merkur und die Debeka ein glattes „sehr gut“. „Es ist ratsam und nicht teuer, sich …

Zu spät für eine Zahnversicherung

Ralph Audörsch Krankenversicherung

April 2014 – Manche machen sich spät auf die Suche nach einer Zusatzversicherung. Manche zu spät! Doch so manch einer versucht es dennoch. In einem konkreten Fall erfolglos. (OLG Karlsruhe, Urteil v. 07.05.2013, 12 U 153/12). In diesem Fall versuchte ein  Mann, die Kosten in Höhe von 25.000 Euro für seine Implantate bei der erst vor kurzem abgeschlossenen Zahnzusatzversicherung geltend zu …