Jung, berufsunfähig, ahnungslos?

Ralph Audörsch Berufsunfähigkeit

Einen spannenden Fortbildungstag erlebte ich im Congresscentrum Rosengarten in Mannheim bei der Veranstaltung „aks-tomorrow“. AKS steht für Arbeitskraftabsicherung. „Tomorrow“ bedeutet, dass es um den Blick nach vorne auf Trends und Digitalisierung geht. Im ersten Vortrag informierte Michael Franke von der Ratingagentur Franke und Bornberg über die Entwicklung der Arbeitskraftabsicherung unter der Fragestellung „Was kommt, was bleibt und was ist davon …